Assen (Niederlande) vom 29. bis 30. April 2017

Zum Glück (oder leider regnete) es in Assen mal nicht. Es war beinahe schon richtig gutes Wetter. Dies bedeutete, das ich zum ersten mal in Assen nicht “nur” mit einer 125-iger bzw. Moto 3 unterwegs war und dies ist dann wirklich richtig schnell – Pausen auf dem Motorrad gibt es da nicht!
Das Ergebnis vom Zeittraining P 21 und wir bildeten mit J. Puffe (PI7) und M. Moser (P20) ein Deutsches Dreieck unter z.B.I6 Italienern im Fahrerfeld (Gesamtfahrerzahl 35).
Der Start war richtig gut und nach der ersten Runde war ich bereits auf P13. Leider kam dann die rote Flagge, durch mehrere gestürzte Fahrer.
Also Neustart (Rennen wurde auf 9 Runden verkürzt), die Startaufstellung war leider wie nach dem Zeittraining. Auch diesmal war der Start gut und ich kämpfte das gesamte Rennen in einer 3er bzw. 4er Gruppe um Platz 13 bis 16. In der letzten Schikane bog ich als I5ter ein, schien auf einer besseren Linie zu sein, doch dann klappte mir beinahe das Vorderrad ein und ich konnte nur mit Mühe einen Sturz vermeiden, so dass ich als 16. die Ziellinie passierte.
Dies ärgerte mich wahnsinnig.
Nächstes Rennen: Imola 13 und 14. Mai 2017

Ergebnisse:
1. Platz Razgat1ioglu TUR
2. Platz Rinaldi ITA
3. Platz Marino FRA

Aragon (Spanien) vom 01. bis 02. April 2017

Der Saisonauftakt der FIM Superstock 1000 Europameisterschaft verlief fiir mich sehr schwierig, da wir als Team nicht in Aragon testen waren. Dies hieß erstmal die richtige Einstellung des Motorrades zu finden. Am Ende des Zeittrainings sprang nur P26 heraus.
Der Start zum Rennen war sehr gut, leider ging ich die erste Kurve nicht aggressiv genug an und verlor dadurch wieder einige Positionen. Nach fünf Runden war ich auf P19 und hatte Kontakt zu den Punkterängen. Doch mit zunehmender Renndauer bereiteten mir die Bremsen immer größere Probleme. Ich passierte dann auf den 18. Platz die Ziellinie. Letztlich war der Auftakt ganz gut. Wir hatten viele Schwierigkeiten und haben am Ende das Beste raus geholt.

Ergebnisse:
1. Platz Rinaldi ITA
2. Platz Marino FRA
3. Platz Tamburini ITA

Saison 2017

Ich freue mich sehr mitteilen zu können das ich nächstes Jahr, für das Team Agro-On Benjan-Kawasaki-Team in der FIM Superstock 1000 EM an den Start gehen zu können. Das ist eine großartige Chance für mich nach der schwierigen Saison 2016. Ich glaube wir haben ein starkes Team mit zwei andern starken Fahren und mit der Kawasaki ZX-10RR ein richtig gutes Motorrad. Ich möchte mich noch bei allen Sponsoren, meiner Familie und allen die mich 2017 unterstützen werden, bedanken dass dies möglich wurden.

Pressemitteilung

Imola vom 30.04. bis 01.05.16

Das Rennen und das Wochenende in Imola ist nun auch geschafft!
Hatte einen super Start und konnte in der ersten Runde viele Fahrer überholen. Danach war ich schon hinter Canepa, aber leider musste ich beim Versuch einen weiteren Fahrer zu überholen ins Kies und war danach letzter Danach konnte ich gute Zeiten fahren und hab einige wieder überholt. In der letzten Runde hatte ich noch einen schönen Kampf mit Julian Puffe und konnte diesen für mich entscheiden.

Ergebnisse
1. Platz L Mercado (Argentinien)
2.  Platz K Dalia (Italien)
3.  Platz R De Rosa (Italien)

Nächstes Rennen: 28.05 bis 29.05.16 Donington Park

Verlosung der Fahrerlagerkarten

Die Verlosung der Fahrerlagerkarten zu einem Superbikerennen freier Wahl
unter den Sponsoren (unter Ausschluss des Rechtsweges) ergab:

2 Karten inkl. Hospitality erhält das Unternehmen ALLtec GmbH
2 Karten erhält die Heitkamp Tiefbau GmbH

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern :)